Kiefergelenksdiagnostik und -Therapie

WENN ES KNACKT, KNIRSCHT ODER SCHMERZT HELFEN WIR

Ob ein nächtliches Knirschen, Knacken oder anhaltende Verspannungen im Nacken samt Kopfschmerzen:
Die Ursache sind oftmals gereizte Nerven und überarbeitete Muskeln durch gestörte Kau- und Kieferfunktionen, Zahnfehlstellungen oder schlecht passender Zahnersatz.

In der heutigen Zeit sind wir vor allem tagsüber oftmals stressigen und belastenden Situationen ausgesetzt, ob privat oder beruflich. Jeder möchte schneller voran kommen, höher hinaus, besser werden. Während dessen gilt meist die Devise: Zähne zusammenbeissen und durch!
Meist kommt als Resultat dieser Anstrengung oft die Verspannung am Abend oder im Schlaf, wenn der Körper zur Ruhe kommt. Der Muskel übersäuert und verhärtet, die Beschwerden der Halswirbelsäule können daraufhin in den gesamten Nacken und Schulterbereich ausstrahlen, oder sich als dauerhafter Kopfschmerz zeigen. Dies nennt man eine Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD).

Durch eine Schienentherapie mit ggf. Physiotherapie in Kombination, durch Zahnaufbauten oder Regulierung des vorhandenen Zahnersatzes kann ein Ausgleich der Dysfunktion erfolgen.